Samstag, 5. Dezember 2020

Das Element Feuer

 


 


Feuer - eines der 5 Elemente, die wir in unserer Textilkunstgruppe TexARTists als Thema des 5. Round Robins gewählt haben.

Die Lehre der vier Elemente beruht auf der Annahme, daß alles Leben seinen Ursprung in den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde hat und dass man ihnen bestimmte körperliche und charakterliche Eigenschaften zuordnen kann. (Wikipedia)

Moment mal, werden sich jetzt einige fragen. Sie hat am Anfang 5 Elemente geschrieben. Wieso 5 Elemente. In der Regel sprechen wir in unserem Kulturkreis von den 4 Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft. Dies beruht auf der Vier-Elemente-Lehre der antiken griechischen Philosophie. Der Buddhismus kennt die Elemente Erde, Wasser, Luft, Feuer und Leere als fünftes Element.

Auch in China findet man eine Lehre der Fünf Elemente. Hier sind es Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Dabei werden die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Umwelt ebenso wie zwischen den einzelnen Organen innerhalb des menschlichen Organismus beschrieben.

Ja und wir sind 5 TexARTists, deshalb haben wir uns für 5 Elemente entschieden. Und das fünfte Element ist Leere/Weltall.

Ich bin ein Feuerzeichen, deshalb war für mich sorfort klar, dass ich gerne das Element Feuer bearbeiten möchte. Die 12 Sternzeichen wurden in der Antike den 4 Elementen zugeordnet.

Und hier nun meine Umsetzung des Themas. Dies ist das Anfangstücks meines Round Robins. Das geht nun auf die Reise zum nächsten Mitglied und ich warte schon auf das nächste Teil, an dem ich dann arbeiten werden. Es ist das Element Luft.

 


 


Laut der antiken Lehre steckt in jedem Menschen etwas von jedem Element, nur unterschiedlich ausgeprägt. Ich kann mich sehr gut in der Beschreibung des Feuerzeichens wiederfinden. Vor allem der Freiheitswillen ist bei mir sehr ausgeprägt und ich brauche immer wieder neue Herauforderungen. Wenn sich etwas wiederholt, verliere ich oft die Lust, Routinen sind nicht so mein Ding. "Hatte ich schon, weiter...". Fand ich sehr interessant zu lesen, da ich immer wieder dachte: Ja, stimmt, genau so empfinde ich das... Krass.

Mit Feuer verbinde ich verschiedene Eigenschaften, sowohl positiv aber auch negativ. Aber die positiven Assoziationen überwiegen. Wärme, Licht, Zerstörung, Faszination, Lagerfeuer, für etwas brennen, ausgebrannt sein.

Wir arbeiten in der Gruppe in einer Kollaboration an Round Robins zu bestimmten vorab festgelegten Themen. Die Rahmenbedingen wie Größe, Material, Sendeturnus legen wir vorab fest. Dann gehen die Arbeiten auf die Reise. Ca. 1,5 - 2 Jahre sind sie unterwegs und entwicklen sich dabei zu beeindruckenden Artquilts. Hier findest du alle Posts, in denen ich bereits über unsere Gruppe und unsere  Arbeitsweise berichtet habe. 

Hier berichte ich über eine Ausstellung zu unserem ersten Round Robin.  Hier findest du die Beschreibung unserer Arbeitsweise.   

 
Das ist unsere Herausforderung. Unsere Challenge. Die Collaboration. Wir können das Anfangsthema frei wählen, dann aber müssen wir uns immer wieder auf das Thema eines/einer anderen einlassen, auf unterschiedliche Herangehensweisen und Techniken. Aber man muss auch aushalten können, wie sich die  eigene Arbeit weiterentwickelt. 

Wir machen dies nun zum fünften Mal. Wir treffen uns mindestens einmal im Jahr, ansonnsten kommunizierten wir bis letztes Jahr per Yahoo-Gruppe, nun per Whatsapp. Wir stellen gemeinsam aus, wir diskutieren gemeinsam, arbeiten uns an den unserschiedlichen Stilen ab und kommen immer wieder zu einem Kompromis.

Ich bin gespannt, wohin uns die Reise durch die 5 Elemente  trägt.

 



Kommentare:

  1. Gleich vorab, damit du es noch korrigieren kannst: Die Verlinkung, zu deinem älteren Bericht über die Round Robins klappt nicht, man kommt genau wieder auf diesen aktuellen Post!
    Eigentlich weiß ich ja auch schon Einiges zu diesem tollen Gemeinschaftsprojekt, du hast mich ja persönlich schon aufgeklärt! Das Thema jetzt finde ich äußerst spannend und ich stell mir vor, dass euer Endprodukt sehr bunt werden könnte mit allen Elementen. Feuer könnte man textil kaum treffender darstellen, als du es hier zeigst. Ein super Beginn!
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Adventssonntag, liebe Ute!
    Beste Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike, danke für den Hinwies. Hinter dem Link verbergen sich alle Posts, die etwas über die TexARTists und die Round Robins erwähnen. Ich habe es aber noch mal etwas untergliedert. Ist jetzt zielführender und übersichtlicher.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar.
Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.