Donnerstag, 28. Dezember 2017

Ein Streifenteppich und Musterstreifen

Zwischen den Jahren - Rauhnächte -

ich liebe diese Zeit zwischen den Jahren. Diese mystische Zeit am Meissner. Spaziergänge, lesen, abhängen.

Weihnachten verbringen wir in der Regel im Rheinland und in der Eifel bei den Eltern mit der gesamten "Extended Family" - auch unsere erwachsenen Kinder kommen dazu - außer der Köchin-Tochter, die leider arbeiten muss. Aber wir haben auch einen Familienweihnachtstag mit ihr verbracht, an ihrem freien Tag. Dieses Großfamilienweihnachtsfest ist schön, aber sehr intensiv und dadurch anstrengend. Auch die Fahrt durch die halbe Republik.... ABER, wir haben den Einstieg in Bonn gemacht und uns die Gurlitt-Ausstellung angesehen - sehr empfehlenswert!!!! Und dann den Abend und die Nacht bei lieben Freunden verbracht.

Bei der der Rückkehr nach Hause fanden sich die letzten Karten der Adventspost im Briefkasten. Eine schöner als die andere. TOLL!!!

Nr. 23 ist von Marina (ohne Blog), Nr.24 von Edelgard (papiergemetzel.blogspot.de) und Nr. 25 von Eva (fredaimgarten.blogspot.de)

Und hier die ganze Pracht der Adventspost als Wandteppich. Alle sind angekommen. Und diesmal werde ich nun alle Karten zu einem Kartenbuch binden oder sie bekommen eine Schachtel. Macht vielleicht mehr Sinn, da nicht alle Karten das gleiche Format haben. Aber die Karten vom letzten Jahr warten ja auch noch darauf gebunden zu werden. Dank des Buches von Michaela "Bunte Bücher" habe ich ja jetzt keine Entschuldigung mehr, die Postkunstaktionen angemessen zu Ende zu bringen.


Nochmal ein großes Dankeschön an alle und an Michaela von müllerinart und Tabea Heinicker. 

Hier geht es zu den anderen AdventsPostkunstkarten.

Bevor es aber in die alte Heimat ging, mussten noch die letzten Geschenke fertig genäht und verpackt werden. Dazu kamen die letzten Streifenreste nochmal zum Einsatz und werden beim Mustermittwoch, dem letzten in diesem Jahr gezeigt.









Kommentare:

  1. Hallo Ute,
    wir sind zwar in der gleichen Gruppe, aber deine Karten sind teilweise ganz anders. Du hast die schöne Krähenkarte mit Krönchen in pink von Katrin (meine ist blau) und die Mondlandschaft ist auch ganz unterschiedlich. Wie toll, das ich hier alles zusammen sehen kann.

    Liebe Grüße

    ela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute, ich habe alle Karten unserer Gruppe 4 auf eine 60x80cm- Leinwand aufgezogen. Natürlich mussten einige Karten gekürzt werden. Aber unser Gesamt-Kunstwerk sieht toll aus & hängt jetzt in meinem Flur. Gutes Gelingen für Dein Buch. Lieber Gruß aus dem Norden - Rita

    AntwortenLöschen