Montag, 23. Oktober 2017

Bunt - bunter und noch viel bunter



2004 habe ich Priscilla Bianchi auf dem National Quilt Festival in Durban (Südafrika) getroffen und mir ihren Vortrag  über Businessstrategien für Quiltkünsterlinnen angehört und war beeindruckt von dieser Frau und auch von ihren farbgewaltigen Quilts.Zusammen mit ihrem Buch "Caliente Quilts" habe ich mir dann ein Stoffpaket mit ganz bunten in Guatemala gewebten Stoffen gekauft. Und was soll ich sagen!!! Zwölf (12) Jahre lag dieses Stoffpaket in meinem Fundus, wurde gelegentlich ausgepackt, liebevoll gestreichelt und bewundert und dann wieder gut verstaut. Einmal wohnte die Tochter dieser Zeremonie bei und war genauso fasziniert wie ich von diesen Farben. Das habe ich mir gemerkt und, diesen gut abgelagerten Stoff dann zu einem Lebensabschnittsquilt und als Geschenk für die bestandene Abschlussprüfung für die Tochter genäht.
Anfang des Jahres machte plötzlich meine tolle NäMa schlapp und musste 4 Wochen zur Reparatur.(hier habe ich darüber berichtet) Diese Zeit habe ich neben einer großen Färbeaktion auch genutzt und diesen Quilt auf meiner "alten" Haushaltsnäma genäht. Sie hat mich sehr gut durch dieses Projekt begleitet und nach einer kurzen Umgewöhnungszeit sind wir beide sehr gut zurecht gekommen.

Natürlich habe ich für den Quilt ein Muster von Priscilla Bianchi gewählt. Ergänzt habe ich mit typischen afrikanischen Stoffen und die Rückseite zusätzlich mit dem Stoff eines Kleides, dass ich während der Schwangerschaft gerne getragen habe genäht. Also wieder ein tolles Erinnerungsstück.


Die Methode ist Paper Piecing (PP). Dabei wird das Motiv auf Papier übertragen und der Stoff auf dem Papier genäht.





Und so sieht es von hinten aus.

So, jetzt mal zusammensetzen und probieren, wie's ausschaut.




Ja, nicht schlecht. Also jetzt Papier ab und zusammennähen....






Es ist ein wunderschöner großer und kuscheliger Quilt geworden, der die Tochter auf ihren nächsten Lebens-/Arbeitsstationen begleiten wird.

verlinkt bei:
@ Modern Patch Monday
@ Paper Piecing Linkparty i-love-patchwork

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ganz mein Geschmack!!!
    Viele Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar und ein tolles Geschenk für deine Tochter.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum von Quilt, den ich auch sofort adoptiert hätte. Ein wunderschönes Geschenk für eine Tochter.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ist der schöööön, so ganz nach meinem Geschmack in dieser glücklich machenden Buntheit! Wie konntest du es nur aushalten, die fantastischen Stoffe so lang zu horten?
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Von diesem Quilt bin ich sehr begeistert, du hast ganz toll dein Stoffpaket mit hiesigen verbunden.Das Ergebnis überzeugt !!!Intensiv farbig zu arbeiten finde ich hochgrdig schwer.Du hast das echt toll komponiert, die Tochetr war mit Sicherheit bgeistert.
    Mit dieser Papiermethode an der maschine habe ich noch nichst probiert. Findest du es leichter?
    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird auf jeden Fall akkurater. Das ist für mich ja immer so eine Herausforderung.

      Löschen