Samstag, 23. September 2017

Wochenrückschau #38/17

Am Wochenende zeigte sich der Spätsommer nochmal von seiner schönen Seite. Wir haben das herrliche Spätsommerwetter ausgenutzt und sind nochmal zur Tochter gebraust und haben uns von ihr die Stadt und die Umgebung zeigen lassen.





Mano nimmt uns ja  auf ihrem Blog Mano's Welt oft virtuell mit zu ihren Ausflügen und daher hatte ich auch das Ziel Riddagshausen entdeckt. Es war herrlich dort, im KLoster, dem tollen Garten und der Spaziergang an den Teichen. Vielen Dank an Mano für den Tipp.


Weekend Reflections






Vielleicht inspirieren mich die Feuerwanzen oder der Grashüpfer noch zu Michaelas Mustermittwoch Septemberthema "Insekten".


Später in der Woche konnte ich Lisa  (Stroh zu gold) in Besenhausen besuchen. Ihre Ausstellung im Zollhäuschen bewundern und mit Katja Töpfer plaudern, die gemeinsam mit Lisa ausstellt und ihre Fotografien zeigt.




Da das Wetter nicht so toll war, machten wir es uns im Grenzhäuschen am Ofen mit Tee gemütlich. Die sehr kleinen Häuschen auf den sehr kleinen Grundstücken haben es mir wirklich angetan. Und ich habe mir welche mitgenommen. Hier berichtet Ulrike auf ihrem Blog Ulkau mit sehr schönen Fotos von ihrem Besuch bei Lisa. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 24.09.2017 zu sehen.

Am Freitag noch einmal ums Dorf gelaufen und durch den Garten geschaut, hier und da Unkrauf gezupft,




einen Prückenstrauch gepflanzt für's Ecoprinting



und geerntet.



Das macht Freude und erdet. Da kann ich super gut die Woche abschütteln und mich auf's Wochenende einlassen.

Samstagsplausch
Weekend reflections




Kommentare:

  1. Liebe Ute, wie schade, dass wir uns in Besenhausen nicht begegnet sind - du warst einen Tag früher dort als ich. Aber bestimmt klappt es ein anderes Mal noch mit dem Kennenlernen!
    Ja, Lisas kleine Häuschen haben mich auch so berührt, wie schön, dass nun welche bei dir sind!
    ... und wie ich auf deinem neuen Beitrag sehe, kommst du an den Insekten nun auch nicht vorbei!
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. wie schön, dass du neben riddagshausen auch besenhausen entdeckt hast! einer meiner absoluten lieblingsorte in der mitte deutschlands! ich musste ja leider wg eines blöden infekts meinen besuch bei lisa absagen. aber dank ulrike und dir war ich nun doch ein bisschen dabei.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mano,
      ja stimmt. Aber Besenhausen kenne ich schon ganz lange, habe auch selbst dort schon ausgestellt. Ich wohne gleich um die Ecke und arbeite ganz in der Nähe. Es ist ein schönes Fleckchen, ideal für eine kleine Auszeit aus dem Alltag.
      LG Ute

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare.
Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.