Samstag, 17. September 2016

was noch geschah.....

oh, wie die Zeit vergeht, jetzt ist Mitte September schon vorbei und ebenso macht der Sommer eine Pause bzw. geht jetzt gerade in den Herbst über. Nach den letzten tollen heißen Wochen regnet es heute. Das ist irgendwie sogar schön, da es mir Luft gibt, alles Liegengebliebene zu sichten und abzuarbeiten.

Am letzten Augustwochende war ich wieder in Speyer in dem herrlichen Textilstudio von Brundhilde Scheidmeier.


Diesmal hatte ich mich kurzfristig für einen Kurs bei Cécile Trentini angemeldet. Zuerst hieß es, dass dies die letzte Chance sei, einen Kurs bei ihr in Deutschland zu machen. ABER!!!!! Wahrscheinnlich kommt sie im nächsten Jahr doch noch mal nach Speyer ins Textilstudio.

Dieser Kurs hieß "Vom Stoff zum Quilt".... Dabei handelte es sich um einen Entwurfskurs.  Während meiner Südafrikazeit hab ich solch einen Kurs bei Celia deVilliers  in den Drakensbergen und bei Pamela Allen in Durban gemacht. Davon habe ich all die Jahre gezehrt.

Bei diesem Kurs nun in Speyer ging es ganz speziell darum, wie man einen kostbaren Stoff, den man selbst gestaltet hat, weiter verarbeitet.


Cécilia ist ganz individuell auf jede Teilnehmerin eingegangen. Es war ein anderer Ansatz und  in der Gesellschaft der anderen tollen Teilnehmerinnen und in der immer wieder besonderen Atmosphäre des Textilstudios und der einmaligen Betreuung durch Sabine Jeromin-Gerdts und Brunhilde Scheimeier wieder ein enormer Motivationsschub. Auch die Stadt Speyer war wieder toll. Bei dem heißen Wetter zeigte sie sich in einem südländischen Flair. Es war einfach ein tolles Wochenende.





Danach stand eine Wanderung am schönen Meissner an, endlich wieder eine Motorradtour und ein paar Tage in Eltville am Rhein.  Da kommt der Regen geradezu als Erholung daher und ich freue mich auf ein Wochenende in meinem Studio bevor es am nächsten Wochenende nach Hohenstein-Ernstthal geht, wo unsere Ausstellung "Gemeinsames einer deutschen Gruppe aus Ost, West, Nord und Süd" eröffnet wird.




Hier wird der zweite Round Robin der Textilkunstgruppe TexArtists zum ersten Mal ausgestellt.
Die Vernissage ist am Samstag 24.09.16 um 13.00 Uhr. Oh, ich freu mich schon.....
Ihr seid alle recht herzlich eingeladen ins Textil- und Rennsportmuseum zu kommen.

Hier kann man schon ein paar Vorschaubilder sehen.



Kommentare:

  1. Das muss ja ein wunderbares Erlebnis für dich gewesen sein, mit bestimmt jeder Menge an Anregungen. Hast du denn bereits etwas mit einem selbst gestalteten Stoff in Arbeit? Da bin ich jetzt neugierig, vielleicht zeigst du ja noch etwas demnächst?
    Ganz lieben Dank auch für deine Begeisterung für meine Paradies-Seiten, habe mich sehr gefreut darüber, bin ich doch selbst immer im Zweifel, ob etwas gut ist. Aber wenn dann so nette Rückmeldungen eintreffen, glaube ich es auch erst.
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike, nein, noch hängt der Stoff an der Wand und starrt mich an. Aber da ich den Entwurf schon fertig habe, wird er auch demnächst umgesetzt. Ich habe schon farblich passende Stoffe sortiert. Ich werde dann berichten.
      LG Ute

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!