Sonntag, 18. August 2019

Interchange: National Quitfestival Südafrika - und ich bin (fast) dabei



Final

Als ich im letzten Jahr meine "alte" Heimat Südafrika besucht habe, habe ich mich natürlich mit meinen Textilkunstkolleginnen der Gruppe Fiberworks getroffen. Ein paar Wochen später hat mich ein Mitglied der Golden Rand Quilters Guild aus Johannesburg kontaktiert und angefragt, ob es ein Interesse gibt an einer Quilttriennale Südafrika - Deutschland -Irland teilzunehmen während des National Quiltfestivals "Interchange -Threads connect" in Johannesburg August 2019. Ich habe den Kontakt zur deutschen Patchworkgilde hergestellt und bald schon gab es eine Ausschreibung, an der ich teilgenommen habe. Jetzt sind 29 Quilts aus Deutschland beim Festival in der Ausstellung und Meine Arbeit: Fäden verbinden.....Farbwechsel - colourful interchange... ist auch dabei. Ich freu mich. Wie gerne wäre ich selber hingefahren.....

https://www.quiltsouthafrica.co.za/interchange-threads-connect
Danke an Uta Lenk, die die Arbeiten nach Südafrika begleitet und jetzt auf Instagram regelmäßig berichtet.






Hintergrund ist ein Wholecloth Stück, dass ich mittels Reservierungstechniken  durch Siebdruck bearbeitet habe.
Auswahl des Ausschnitts
 Daraus wurde dann ein geeigneter Ausschnitt entsprechend der Ausschreibungsmaße ausgesucht.

Detail Maschinenstickerei
Die Details wurden mit Hand- und Maschinenstickerei hervorgehoben und bieten viel Raum für die Interpretation der Betrachter. Es finden sich eine Mutter mit Baby auf dem Schoß. Eine in afrikanischer traditioneller Tracht gekleidete Person, Gesichter, Masken, Halsschmuck. Und vieles mehr, wenn man nur lange genug schaut.




 Und hier geht es zum Bericht von Uta Lenk der Patchwork-Gilde https://www.facebook.com/groups/261354490692043/
und des Festivals https://www.quiltsouthafrica.co.za/interchange-threads-connect



1 Kommentar:

  1. Wie schade, dass du nicht persönlich vor Ort sein kannst, aber deine tolle Quiltarbeit vertritt dich ganz großartig! Um die ganzen kunstvollen Details zu entdecken, muss man diesen Quilt im Original sehen, die Fotos versprechen schon viel! Du wirst ihn ja sicher irgendwann zurück bekommen...
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare.
Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.