Mittwoch, 22. November 2017

Markmaking in Grau - Mustermittwoch 2

Es ist doch interessant, wie man plötzlich mit anderen Augen schaut, wenn man in Sachen Markmaking unterwegs ist. Da fallen einem auf Schritt und Tritt Marks auf - und grau im November sowieso.

Alljährlich packe ich meine Gartenmöbel mehr oder weniger unkonventionell ein, in dem ich alte Wachstischdecken oder Veranstaltungsbanner (die kein Mensch mehr braucht, ich aber trotzdem nicht so gerne wegwerfen möchte) darüber lege. Gegen Herbststürme und Winde beschwere ich diese mit herumliegenden Steinen und Deko.




Ja, und als ich diese Woche die Plane vom letzten Jahr wieder reaktivieren wollte, zeigte sie sich von einer tollen Seite und hatte herrliche Marks von den Steinen vom letzten Jahr.







Und jetzt schaue ich mit Begeisterung von meiner Werkstatt  auf diese tollen Marks und überlege wie ich die Winterzeit wieder für mich arbeiten lasse und suche schon nach neuen Mark Making tools, die ich auf eine neue Plane auflege.


Und da es seit Tagen regnet und alles so grau in grau ist, gibt es auch keine schönen Fotos. Aber viele weitere  MarkMakings in Grau gibt es bei Müllerin Art zu bestaunen.

Kommentare:

  1. Ach, das ist ja toll, hinschauen ist alles... lass den nächsten Winter mustern und Spuren hinterlassen.
    Musterdank und Mittwochsgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir sehr! Diese Marks hast zwar nicht du selbst gemacht, aber du hast sie entdeckt! Jetzt willst du das Ganze aber noch steuern, tolle Idee! ... und was wohl im nächsten Frühjahr aus der Abdeckplane wird? Bin gespannt. Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich auch gespannt, wie der diesjährige Winter weitermustert! Schöne Marks haben Steine und Co. ja schon hinterlassen.
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  4. Nein, das ist ja schön, dass sich dieses Mark Making wirklich so ergibt. Ich bin gespannt, wie es sich durch den Verlauf der Jahreszeiten weiter verändern wird :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. das nenn ich mal "spuren hinterlassen"!! wirklich genial!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare.
Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.