Mittwoch, 29. November 2017

Mark Making in Grau - Mustermittwoch 3



Letzte Woche habe ich Steine für mich arbeiten lassen, diese Woche zeige ich, wie ich die Waschmaschine für mich arbeiten lasse.  Hier meine Sammlung von Farbfängern - nur die grauen. Die schmeisse hin und wieder mit in die Waschmaschine, vor allem wenn ich neue Kleidung oder Stoffe wasche.



Es gibt verschiedene Qualitäten je nach Hersteller und somit auch unterschiedliche Effekte.
Ich bin immer wieder überrascht, 1. wieviel Farbe in so einem Waschgang  im Wascher schwimmt und 2. welch tolle Marks und Zeichnungen auf den Farbfängern hängen bleiben.






Ich nutze sie gerne als Hintergrund/Untergrund für meine Artquilts. Dies sind Stoffcollagen, die ich dann weiter bearbeite. Hier habe ich Wolle aufgefilzt und mit Hand und Maschine bestickt. Diese Handstickereien ergeben wunderbare Marks, die man je nach Qualität der Wolle oder des Garns einsetzen kann.




 Und so sieht dann der Artquilt aus, voller marks in grau.


Das war nun schon der letzte Mustermittwoch zum Thema Mark Making in Grau. Schade. Ich könnte immer weiter experimentieren. Ich bin so froh, endlich den Einstieg gefunden zu haben und freue mich schon auf das nächste Thema. Liebe Michaela, vielen Dank!!!

Hier sammelt Michaela auf ihrem Blog MüllerinArt die heutigen Beiträge.



Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Idee! Wunderschöne Farbfänger (bei uns werden alle eher braun oder dann so richtig schwarz und ganz selten marmoriert... wie schaffst Du die schönen Grautöne???) und Deine Anwendungen sind super schön! Ich bin begeistert!
    Und es geht mir wie Dir: ich könnte weiter machen.
    Liebe Grüße schickt Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich danke für diese wunderschöne Grautöne und Stickereien, ich freue mich, dass du Feuer gefangen hast und einfach weitermachen!
    Musterdank und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Du machst Stoffkunst vom Feinsten! Wunderschöne Ergebnisse, die klar zeigen, wie spannend doch Grau ist! Da hätte ich direkt auch mal Lust dazu... aber die liebe Zeit!
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Das nenne ich mal eine tolle Idee, bisher habe ich die Farbfangtücher nach der Wäsche immer entsorgt. Jetzt wird gesammelt.
    Du machst ja richtig tolle Kunst daraus. Wunderschön
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. liebe ute, ich bin hin und weg von deinem textilen werk! wunderschön in seiner grauschattierten farbigkeit und den markmakingmustern! allerdings musste ich erstmal goo*geln, was "farbfänger" sind! ich weiß jetzt bescheid ;)!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare.
Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.