Freitag, 12. Mai 2017

Fisch im Frühling - Fish in spring time



Ja,  genau ein Jahr später. Aber immerhin. Im letzten Jahr hatten Michaela von Müllerin Art und Tabea Heinicker zur FrühlingsMailArt aufgerufen. Siebdruck in blau-türkis mit Fischmotiven. Ich war sofort angepickst und habe zum ersten Mal an einer  MailArt-Aktion teilgenommen. Es war so klasse über Wochen wunderschöne Stoffe mit Fischmotiven per Post zu bekommen.
Hier habe ich darüber berichtet.
Jetzt ist der Quilt endlich fertig. Anfang des Jahres war meine Nähmaschine ein paar Wochen zur Reparatur. zuerst war ich etwas orientierungslos. Dann aber habe ich die Zeit  ich genutzt und Quilts genäht. Denn das konnte ich sehr gut mit meiner alten Nähmaschine machen. Früher ging das ja auch. 😄😄😄  Heute stelle ich den Fischquilt vor. Er ist super schön geworden. Die Farben sind so frisch und machen einfach gute Laune.

The single fabric pieces I recieved last spring when I took part in a spring MailArt activity. In a group of 8 participants each screenrpinted fish motives on white and blue/turquoise background and  divided it into 8 pieces and sent it via postmail to each participant. so I recieved over  weeks every week  an envelope with a piece of screenprinted fabric. I loved it. Now I created this quilt for a hopefully soon coming baby.


Er soll ein Geschenk werden für ein neues Familienmitglied, auf das wir alle schon sehr sehnsüchtig warten. Sobald es da ist und ich den Namen erfahre bekommt das Teil noch ein Label und ab geht die Post.

Vielleicht erkennt die eine oder andere Teilnehmerin des FrühlingsMailArt 2016 ihren Stoff wieder?



Für die Rückseite  habe ich einen tollen Stoff aus meinem Fundus gewählt. Es ist ein Shweshwe-Stoff aus meiner Lesothozeit. Das sind traditionelle Blaudruckstoffe aus 100 % Baumwolle, die heute noch in Südafrika hergestellt werden. Sie werden immer noch auf traditionelle Weise als "Blue print"  - Kupferrollendruck hergestellt.



Der Stoff soll seinen Namen von dem Basotho König Moshoeshe I. haben. Ursprünglich soll der Stoff und die Methode des Blaudrucks ab 1840 durch französische Missionare und/oder deutsche und schweizer Siedler nach Lesotho gekommen sein.  Bis heute tragen die Basotho-Frauen Schürzen, aber auch festliche Kleidung aus diesen Stoffen zu besonderen Anlässen. Auch die traditionelle Tracht der Basotho ist aus diesem Stoff genäht. Mittlerweile gibt es den Stoff auch in rot, braun, sogar gelb.


Ich habe von 1996 bis 1999 in Lesotho gelebt. Dort bin ich auch zum textilen Arbeiten gekommen und habe mir einen tollen Stoffvorrat mitgebracht, den ich immer gehütet habe. Aber nun will ich ihn endlich verarbeiten.

I lived 3 years in Lesotho from 1996 to 1999. There I got aquainted to patchwork and quilting and it was the beginning of a wonderful textile journey. I started my fabric collection and brought tons of shweshwe fabric with me to Germany. But now I decided to use it up.


Witzig: Auf der des Stoffes ist eine Fisch-Symbol spiegelverkehrt aufgedruckt. Na, das passt doch....

For the backing I chose a Shweshwe cotton from Lesotho. On the left side is a fish print, but I have chosen  the "right" side to show.


 Aber ich habe mich dann doch dazu entschieden, die "richtige" Seite außen zu nehmen.




Eingefasst habe ich diesen Quilt mit meiner Lieblingsmethode. Diese werde ich in einem anderen Beitrag näher beschreiben.






Der nächste Quilt ist auch schon in der Mache und wird demnächst hier vorgestellt.

The next quilt is already in the pipeline and will be launched soon.


Verlinkt @

Kommentare:

  1. Ein Quilt zur Geburt, es gibt kaum etwas Schöneres, denn er wird den neuen Erdenbürger durchs Leben begleiten! Dazu noch aus so wunderbaren Stoffen genäht, die von so vielen tollen Frauen gedruckt wurden, etwas ganz Besonderes! Der Rückseitenstoff passt auch ganz fantastisch dazu, eine schöne persönliche Erinnerung an deine Zeit in Lesotho. Afrikanische Stoffe liebe ich auch sehr.
    Wie schade, bei der Fisch-MailArt hätte ich auch sofort gerne mitgemacht, doch da kannte ich diese Gruppe noch gar nicht... das war ein ganz tolles Projekt!
    Alles Gute von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ulrike. Ja, die MailArt-Aktionen sind toll, sowohl was die Themen betrifft, aber auch durch die tollen Teilnehmerinnen, die das ganze mit Leben füllen. Und mit tollen kreativen Werken. Leider kann ich bei der jetzigen Aktion nicht mitmachen. Aber ich verfolge staunend die wunderschönen Büchlein, die da entstehen. LG Ute

      Löschen
  2. Die ist wirklich toll geworden! Meine Drucke liegen hier noch immer und ich hab noch nicht die zündende Idee, was ich daraus machen mag.. aber das wird kommen.
    Liebe Grüße
    Andi

    AntwortenLöschen
  3. Was fuer ein wahnsinnig bewegter Post. Die Idee finde ich klasse, aber die Ausfuerhung ist einfach excellent. Bei so eine Mischung kann nur was schoenes heraus kommen. Danke fuer das teilen bei MPM

    AntwortenLöschen
  4. Was lange währt, wird dann so richtig gut, oder? Ich freue mich, dass dein Fischquilt fertig ist und wünsche ganz viel Freude damit. ich freue mich auch jeden morgen beim Bettenmachen an meinem.
    Schicke herzliche Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Ja, er ist fertig und wurde heute an den kleinen Adrian verschickt.Ich freu mich. LG Ute

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!