Donnerstag, 3. März 2016

Kimono fertig - der Sommer kann kommen

Das dritte Treffen des #BrotundButter Projektes war am Sonntag. Da war ich verreist, aber heute kann ich endlich meinen Kimono vorstellen. Den wollte ich mir ja schon im letzten Jahr genäht haben. Der Stoff lag schon so lange geduldig da. Im letzten Augenblick habe ich dann doch noch einen Stoff aus dem Fundus für die Blende gewählt. Das sieht super aus. Ich bin ganz glücklich. Dies ist ein Bread & Butter Projekt für mich. Absolut notwendig.

Die anderen #projektbrotundbutter-Teilnehmerinnen treffen sich hier, bei siebenhundertsachen.


Schnitt: Lena's Patchwork 17/2012

Ich stelle mir nun vor, wie ich am Sonntag Morgen, eingehüllt in meinen luftig leichten Kimono mit der Kaffeetasse in meinem Garten Lust wandele und mich einfach nur des Lebens freue.

Heute habe ich  schon ein bischen Gartenlluft geschnuppert. Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern schon und die Luft ist so schön frisch und duftig. Die ersten Triebe strecken vorsichtig ihre Näschen aus. Ach ist das herrlich!!!! Jetzt kann es nicht mehr lange dauern.





Den ersten Kaffee des Jahres in der Sonne haben wir schon genossen.


Und weil heute Donnerstag ist, verlinke ich den Kimono auch bei RUMS. Viel Spaß euch allen beim Stöbern und Augen füttern.

1 Kommentar:

Ich freue mich über eure Kommentare.
Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.