Freitag, 15. Januar 2016

Ufo-Abbau- heute geht's los

Heute geht es los!!! Muriel von Nahtzugabe5cm hat zum UFO-Abau eingeladen und ich habe einiges zu bieten.









Projekt 1: 5-fachTasche von Farbenmmix.
Dies war der letztjährige Adventskarlender. Ich habe mir schön jeden Tag die Anleitung heruntergeladen und habe zwei als Weihnachtsgeschenke genäht. Ich wollte auch gerne eine und habe auch schon einzelne Teile zugeschnitten. Aber leider ist sie dann liegen geblieben.


Projekt 2: Unterkleid
"Figurformendes Unterkleid" aus der Ottobre 5/14. Dieses Kleid ist beschrieben als "Body Shaper". Als Material ist angegeben Viscosejersey mit glatter Oberfläche. Ich habe einen festen Jersey-Stoff dafür gefunden, der mir sehr gut gefallen hat. Irgendwie war es aber nicht das richtige Material. Ich habe trotzdem tapfer weiter genäht. Dann sollte das Unterteil an das Oberteil genäht werden. Damit war ich dann überfordert. Außerdem gefallen mir die Träger nicht.

auf links gedreht
Ansicht von vorne auf rechts

die Träger sehen irgendwie nicht so schick aus



das soll jetzt irgendwie aufeinander genäht werden
Projekt 3: Lavendelsäckchen
Im Sommer habe ich fleißig Lavendel geerntet und getrocknet um daraus für eine Freundin ein Lavendelduftkissen zu nähen. An Weihnachten hat sie jedoch ein Alternativgeschenk bekommen, aber für ihren Geburtstag im April könnte ich es noch schaffen. Stoff und Lavendel liegen schon lange bereit und blockieren eine Box.




Projekt 4: Socken fertig stricken.
Diese Wolle hat mich total faziniert und die erste Socke war auch schnell gestrickt. Leider fehlte dann die Motivation für die zweite. Da ich sie meiner Tochter versprochen hatte, müsste ich mich jetzt bald daran geben, ehe der Winter zu Ende ist.



Projekt 5: Socken stopfen
Bisher hat immer eine liebe Tante unsere Socken gestopft. Das geht nun nicht mehr und zum Wegwerfen sind sie zu schade. Also nehme ich die Herausforderung an, stopfen zu lernen.



Projekt 6: Würfeltasche
Diese Tasche habe ich genäht, um eine schöne und praktische  Verwendung einer Faltenarbeit zu haben, die ich für die Origamiausstellung gemacht habe. (Gefunden habe ich die Anleitung bei Schnabelina)  Leider habe ich den Reißverschluss falsch herum eingenäht, sodass jetzt die Blumenseite außen ist und nicht die Jeansseite, wie eigentlich geplant. Dumm gelaufen. Jetzt muss ich den Reißversschluss auftrennen und neu einnähen und eine andere Lösung finden.



So, da ist doch einiges liegen geblieben. Bin gespannt, wie weit ich komme. Das nächste Treffen ist nächsten Freitag. Hier geht's zu den anderen UFOrienen.


Kommentare:

  1. Ich wünsche viel Erfolg bei der UFO Vernichtung

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt machbar - viel Erfolg! Socken stopfen sollte ich auch unbedingt, aber das geht wunderbar vor dem Bildschirm, auch ganz gemütlich :)

    AntwortenLöschen
  3. Schöne UFOs hast Du da gesammelt.
    Das Unterkleid hat auch minimale extravaganz genäht. Vielleicht hilft Dir das weiter: http://miniextravaganz.blogspot.de/2014/12/weihnachtskleid-sew-along-2014-teil-5.html

    Bin gespannt auf die Würfeltasche.

    Schön, dass Du bei gemeinsamen UFO-Abbau dabei bist. Wünsch Dir noch viel Erfolg.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen
  4. Update zum Unterkleid:
    Bei Ottobre auf dem Blog sieht man die bei Dir noch fehlende Naht recht gut: http://ottobredesign.blogspot.co.at/2014/08/the-body-shaping-slip-womans-best-friend_23.html

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp. Ich warte jetzt auf meine Freundin, damit sie mir beim Abstecken hilft. Vielleicht bringt mich das dann ja weiter.
      LG UTE

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!