Mittwoch, 2. November 2016

LaPassacaglia: Sternengefunkel

Es ist schon November und die Rosette wächst.


Wenn auch noch nicht alles angenäht ist, so sind doch die Teilchen schon vorbereitet.

Auch die kleine Schwester ist schon fertig und schmiegt sich an.



Aber wer hier genau hinschaut, sieht, dass sich das Mittelteil nach oben wölbt. Schade. Hier ist wohl etwas schief gelaufen und muss noch mal aufgetrennt werden. Die liegenden Rauten sind irgendwie zu groß geraten???? Da das Auftrennen aber eine nicht so tolle Arbeit ist, habe ich mich lieber mit weiteren Sternen vergnügt.





Und dabei die kleine Innenrosette gleich wegelassen.  -- Scherz --

Mir gefiel die Farbe so gut, dass ich erst einmal ausgeschnitten habe. Und dann gleich wieder zusammengenäht. Aber für die weiteren Teile muss ich erst noch die passenden Stoffe suchen.
Diesmal habe ich das Pentagon in der Mitte aus dem gleichen Stoff wie die Flügelchen gemacht. Vielleicht ist dies schon der Vorweihnachtszeit geschuldet. Überall hat es schon Sterne.....
Dazu brauche ich nun für die Rauten etwas ruhigeres. Mal schauen. Da muss ich nochmal in die Tiefen der Stoffkisten abtauchen.

Kristina hat ja im Oktober auf den Flat Back Stich erklärt. Irgendwie komme ich damit nicht zurecht und hefte nach wie vor den Stoff zuerst über die Schablonen und nähe ihn anschließend - wie bam Applicé gelernt - zusammen. Relativ unsichtbar. Das hat für mch etwas sehr Entspannendes.

Hier zeigt Kristina auf ihrem Blog "am liebsten bunt" ihre Fortschritte mit einer sehr schönen Farbkombination.







1 Kommentar:

  1. Sterne ohne Ende! Mit gleichfarbiger Mitte sieht das Muster dann im Quilt ja auch noch mal ganz anders aus. Deine Farben finde ich auch sehr schön, der helle Blumenstoff gefällt mir sehr gut zu den rot/violetttönen.
    Weiterhin fleißiges Sticheln! Diesen Monat werde ich voraussichtlich nicht viel schaffen- ich hoffe, die Adventszeit nähend verbringen zu können :)
    Viele Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!